neuwaerts.fm

trending #14

Facebook auf der Überholspur

Bei SoundCloud anhören

Download (Episode 014)

Facebook Messenger

Seit Ende März können Apps in den Facebook Messenger integriert werden. Zum Start gab es bereits einige Apps (vor allem GIF Apps) im Messenger App Store und es kommen auch vereinzelnd welche dazu. Nun befindet sich Facebook in Gesprächen mit Spiele Entwicklern. Ich persönlich bin nicht so der Spiele-Typ auf dem Smartphone, aber wir wissen ja auch, dass Spiele immer gut funktionieren.
Des Weiteren rollt Facebook gerade die Videofunktion im Facebook Messenger auch in Deutschland aus. Ein erster Test im Büro zeigte eine stabile Verbindung, also probiert es ruhig aus. 

Artikel zum Thema:

Caschy: Facebook Messenger soll zum Gaming-Tool werden , Facebook Messenger bekommt Videofunktion in Deutschland

Facebook Messenger Update: Senden von Standorten überarbeitet & Zusatzinformationen bei der ersten Nachricht

Bisher konnte man zwar die Standortdaten bei jeder Konversation an- und ausschalten, aber wenn man sich aktiviert hatte, dann wurden auch bei jeder Nachricht die Standortdaten übertragen. Mit dem neuesten Messenger Update (iOS) muss man nun die Standortdaten explizit übermitteln. Um das zu machen, gibt es nun unter der Texteingabezeile neben Text, Kamera, Fotos, Sticker und Sprachnachricht ein weiteres Icon für den Standort. Es lässt sich aber nicht nur der eigene Standort übertragen, sondern auch ein anderer Standort (praktisch wenn man sich irgendwo treffen möchte). Facebook gibt an, dass die Standortdaten nicht im Hintergrund gesammelt werden.

Des Weiteren werden ab sofort Zusatzinformationen angezeigt

Artikel zum Thema:

Caschy: Facebook Messenger: Senden von Standorten neu gelöst
Thomas Hutter: Facebook: Neue Funktion “Send Location” im Messenger

Facebook testet überarbeitete Nachrichtenfunktion für Unternehmensseiten

Auf manchen Unternehmensseiten haben die Seitenadministratoren eine überarbeitete Nachrichtenfunktion bekommen, die vor allem Seiten nutzen wird, die aktiv Kundenservice über Facebook betreiben bzw. viele Fragen von den Nutzern per Nachrichtenfunktion bekommen. In der überarbeiteten Version lassen sich vordefinierte Antworten erstellen und abspeichern, die zusätzlich noch personalisiert werden können. In diesen Textbausteinen lassen sich Platzhalter für die Personalisierung einbauen. Zur Zeit stehen “Vorname der Person”, Nachname der Person”, Vorname des Administrators”, Nachname des Administrators” , “Deine Webseiten-URL” und “Deine Telefonnummer" zur Verfügung. Damit könnt Ihr fertige Antworten / Reaktionen vorbereiten und mit den Platzhaltern ergänzen, so dass bei einer Auswahl eines gespeicherten Textbausteines sich dieser Baustein automatisch den Namen, etc. zieht. Das spart Zeit und könnte für den ein oder anderen eine echte Arbeitserleichterung sein.

Artikel zum Thema:

TNW: Facebook testing enterprise messaging tool aimed at customer service
Thomas Hutter: Facebook: Speicherung von Standardtexten in den Nachrichten von Seiten vereinfachen den Kundendienst

So bekommt man als Facebook-Seite den “Hohe Reaktionsfreudigkeit bei Nachrichten” Sticker

Ist euch auf Facebook-Seiten schon der Sticker “Hohe Reaktionsfreudigkeit bei Nachrichten” Sticker aufgefallen? Sobald dieser Sticker von Facebook verliehen wurde, ist dieser nicht nur für die Admins sichtbar, sondern für alle FB-Nutzer sichtbar. Ein Klick auf den Button öffnet die Nachrichtenfunktion der Seite. Was müsst Ihr tun? 
Auf mindestens 90% aller Nachrichten muss geantwortet werden
Die durchschnittliche Antwortzeit für alle Antworten muss unter 5 Minuten liegen
Entscheidend sind die letzten sieben Tage. Beide Voraussetzungen müssen erfüllt werden.

Artikel zum Thema:

allfacebook.de: So bekommt ihr das “very responsive” Icon für eure Facebook Page

Pinterest integriert “Kaufen Funktion”

Es wurde schon lange gemunkelt das Pinterest an der Integration eines “Buy Buttons” arbeitet und nun ist er endlich fertig und erst einmal in den USA verfügbar. Gepinnte Produkte, die käuflich sind, sind ab sofort mit einem blauen “Buy Button” gekennzeichnet. Ein Klick auf diesen Button führt direkt zur Auswahl der Zahlungsmethode. Pinterest akzeptiert zum jetzigen Zeitpunkt Kreditkarten und Apple Pay. Für die Abwicklung kooperiert Pinterest mit dem Payment Startup Stripe. Bei der Zahlungsabwicklung kommen die Kundeninformationen nicht mit den Pinterest Servern in Kontakt. Zum Start arbeitet Pinterest mit großen Händlern wie Macy´s zusammen und hat bereits 2 Millionen käufliche Pins im Angebot. Interessant ist auch das Pinterest mit dem Kaufen Button erst einmal kein Geld verdienen will und deswegen auch keinen Anteil der Transaktion einbehält. Stattdessen soll dies dazu dienen das Werbeformat der “Promoted Pins” besser zu vermarkten.

Artikel zum Thema:

t3n: Käufliche Pins: So funktioniert die neue E-Commerce-Integration von Pinterest
Social Times: Pinterest Announces Buyable Pins for iPhone, iPad

Instagram: Bald gibt es die Werbung für alle

Am 2. Juni hat Instagram angekündigt, seinen Feed im Laufe des Jahres für jedermann zu öffnen - heute steht diese Option nur wenigen Ausgesuchten Werbern offen. Mit dabei wird dann auch eine Werbeform sein, die den direkten Klick und die “Kaufoption” ermöglicht.

Artikel zum Thema:

NY Times: Instagram to Open Its Photo Feed to Ads

Neue Darstellung der Twitter-Suche

Twitter hat die Darstellung der Suchergebnisse überarbeitet. Gebt ihr einen Suchbegriff bzw. Hashtag ein, dann bekommt ihr nun eine neue Übersicht angezeigt, die nach den folgenden Punkten aufgeteilt ist:

  • Top (Verwandte Tweets mit den meisten Interaktionen auf Twitter)
  • Live (Verwandte Tweets in chronologischer Reihenfolge)
  • Accounts (Twitter Konten die zum Suchbegriff einen Tweet veröffentlicht haben)
  • Fotos: Verwandte Tweets mit Twitter Fotos
  • Videos: Verwandte Tweets mit Twitter Videos

Um eure Anfrage noch zu optimieren bekommt ihr noch weitere verwandte Suchanfragen und Hashtags angezeigt.

Artikel zum Thema:

futurebiz: Neue Darstellung der Twitter Suche - Live Tweets und prominente Darstellung von Fotos

Pick of the Week

Stephan

Content Marketing von Edeka

Edeka hat mit #YumTamTam einen neuen YouTube Kanal eröffnet, bei dem Felicita Then (hat 2013 The Taste gewonnen), Felix Denzer (Musiker mit YouTube Channel) und Melissa Lee (Designerin und YouTuberin). 

Ingo 

Instagram Fotofilter: Die Auswirkung der Farben auf das User Engagement

Forscher haben eine Studie vorgestellt, bei der sie einen Zusammenhang zwischen dem ausgewählten Filter und den Interaktionen ermitteln konnten (Studie: Wissenschaftler der Georgia Institute of Technology und den Yahoo Labs - vorgestellt auf der  9th AAAI Conference on Web and Social Media in Oxford). 

Der Einsatz des “richtigen” Filters kann die Views um 21 Prozent und die Kommentare um 45 Prozent steigern. Rottöne wirken sich demnach positiv auf das User Engagement aus (bspw. “Hefe” oder “Mayfair”). Im Gegensatz dazu haben Lo-Fi und X-Pro II eine sehr hohe Sättigung und die geringsten Interaktionsraten.

Danke für´s Zuhören! Follow us, if you like :)
 
Stephan
 
 
Ingo
 
 
…and stay social: Vote, Like, Share.