#MoTcast

trending #8

008: Twitters zweiter Frühling

Download (Episode 008, mp3, 1:12:48)

Moin und herzlich Willkommen zu einer neuen Ausgabe des Social Media Talk 'neuwaerts trending'. Twitters zweiter (Feature) Frühling beschäftigt uns ebenso wie zahlreiche Neuerungen bei Facebook, der Abgesang auf Ello, Mobile only - Strategien und die Gerüchte um Unternehmensprofile bei WhatsApp. Dazu die Picks der Woche mit 2 interessanten App-Tipps. Wir wünschen euch viel Spaß beim Hören!

Unsere Themen in dieser Episode

Twitter erlebt gerade seinen zweiten (Feature) Frühling. Wir sprachen bereits darüber, dass Twitter einige neue Funktionen angekündigt hat und in den letzten Tagen konnten wir uns gleich über drei davon freuen und eine vierte befindet sich gerade im Roll-Out. 

Neu: Tweet Analytics in der App

Bereits Ende Dezember twitterte ein Entwickler von Twitter über die Funktion der Tweet Analytics in der mobile App. Wie "fast" immer bei neuen Funktionen, dauert es seine Zeit bis die Funktionen allen Nutzern zur Verfügung stehen, aber uns hat sie in den letzten Tagen erreicht.  

Tweet Analytics-Bereich

Twitter hat für die Twitter Analytics im Hilfe-Center einen eigenen Bereich für das Tweet-Aktivitäts-Dashboard, welches sowohl die Web-Analytics als auch die mobile Tweet-Analytics erklärt. Hier noch die wichtigsten Definitionen zu den Analytics aus dem Hilfe-Center:

  • App-Installationsversuche: Klicks zum Installieren einer App über die Card des Tweets
  • App-Öffnungen: Klicks zum Öffnen einer App über die Card des Tweets
  • Detailerweiterungen: Klicks auf den Tweet, um weitere Details anzuzeigen
  • Klicks auf eingebettete Medien: Klicks zur Anzeige eines Fotos oder Videos in dem Tweet
  • Interaktionen: Die Gesamtzahl der Interaktionen eines Nutzers mit einem Tweet. Dies umfasst alle Klicks irgendwo auf den Tweet, einschließlich aller Retweets, Antworten, Follows, Favoriten, Links, Cards, Hashtags, eingebetteten Medien, Nutzernamen, Profilfotos oder Tweet-Erweiterungen.
  • Interaktionsrate: Gesamtanzahl der Interaktionen dividiert durch Impressionen
  • Favoriten: Wie oft ein Nutzer den Tweet favorisiert hat
  • Follows: Wie oft ein Nutzer Ihnen direkt aus dem Tweet gefolgt ist
  • Hashtag-Klicks: Klicks auf einen oder mehrere Hashtags im Tweet
  • Impressionen: Wie oft ein Tweet für einen Nutzer in der Timeline oder in den Suchergebnissen angezeigt wird
  • Leads übermittelt: Wie oft ein Nutzer seine Informationen über eine Lead Generation Card im Tweet übermittelt hat
  • Link-Klicks: Klicks auf eine URL oder Card im Tweet
  • Permalink-Klicks: Klicks auf den Tweet-Permalink (nur Desktop)
  • Antworten: Wie oft ein Nutzer auf den Tweet geantwortet hat
  • Retweets: Wie oft ein Nutzer den Tweet retweetet hat
  • Per E-Mail geteilt: Wie oft ein Nutzer den Tweet per E-Mail an andere weitergeleitet hat
  • Nutzerprofilklicks: Klicks auf den Namen, den @Nutzernamen oder das Profilfoto des Tweet-Autors

 

Neu: Gruppen Direktnachrichten

Twitter hatte ebenfalls angekündigt den Bereich der Direktnachrichten mit weiteren Funktionen auszubauen. Gemäß dem Motto: "Messenger ich hör Dich trapsen" können wir seit gestern Gruppen-Direktnachrichten verschicken. Die Direktnachrichten waren auf Twitter schon immer eine wichtige Funktion um private Konversationen zu führen. Jetzt kann man diese privaten Gespräche mit mehreren Personen (max. 20 Teilnehmer) führen. Einladen in die Gruppe kann man die Nutzer die einem Folgen, aber es reicht wenn sie dem Ersteller der Gruppe folgen.

Twitter Gruppen Direktnachrichten

Mit Sicherheit eine sinnvolle Erweiterung der Funktionen für die Direktnachrichten. Wir sind uns aber sicher das wir in dem Bereich noch weitere Funktionen sehen werden.

Neu: Aufnehmen, bearbeiten und teilen von Videos direkt aus der Twitter App

Die dritte neue Funktion die in unserer mobilen Twitter App Einzug genommen hat, ist die Möglichkeit Videos direkt in der App aufzunehmen, zu bearbeiten und zu teilen. Ihr könnt ab sofort bei der Kamera zwischen Foto und Video wählen. In der Videofunktion könnt ihr einen Clip mit einer maximalen Länge von 30 Sekunden teilen. Dabei könnt Ihr entweder einen Clip mit einer Länge von 30 Sekunden aufnehmen, oder mehrere kleinere Clips die Ihr dann im Bearbeitungsmodus hin- und herschieben könnt und Twitter euch dann daraus einen Gesamtclip macht. 

Videofunktion in der Twitter AppDamit hat Twitter einen ersten Schritt in Richtung Video gemacht und wir warten ja noch voller Spannung auf den eigenen Videodienst, den Twitter angekündigt hat.

Sämtliche Funktionen sind in der iOS App verfügbar. Android und Twitter.com folgen!

Ello - Läuft bei Dir?

Kennt Ihr noch Ello? Ingo wurde im Ello-Newsletter darüber informiert, dass die Nutzer nun auch Musik- und Videoinhalte veröffentlichen können. Links von YouTube, DailyMotion, Soundcloud und Mixcloud können geteilt werden und können dann direkt im Stream abgespielt werden. Super! Und nutzt Ihr noch Ello? Wir haben festgestellt das bei Ello nicht mehr wirklich viel geht und Stephan ist davon überzeugt, dass eine mobile App zum Start evtl. ein etwas längeres Engagement hervorgebracht hätte. Getreu dem Motto: totgesagte leben länger, bleiben wir aber für euch am Ball und berichten auch weiterhin in diesem Podcast über die Entwicklung von Ello. Die Entwickler haben jedenfalls noch einiges auf Ihrer Coming Soon Liste stehen:

  • Enhanced search & discovery
  • Hashtag integration
  • Love + Love bookmarking stream
  • Repost w/ author attribution
  • Private Accounts
  • Rich (multimedia) commenting
  • Mobile web refinemts
  • Online/offline user designation
  • Emoji index
  • @@ Private Messaging
  • Auto-push post to other networks
  • iOS & Android mobile apps

Solltet Ihr Ello mal ausprobieren wollen, dann schaut doch hier einfach mal vorbei.

Facebook ist tot!

Das ist natürlich absoluter Quatsch, aber wie oft hat man das schon gehört und das obwohl Facebook bei jeden Quartalszahlen die Messlatte deutlich höher legt. Wir fangen auch direkt mit den Quartalszahlen an. Da lassen wir einfach Bilder sprechen, da man dazu mehr nicht sagen muss. Solltet Ihr noch mehr Informationen zu den Zahlen benötigen, dann schaut doch mal auf der Investor Relations Seite von Facebook vorbei.

Facebook Quartalszahlen

Facebook Monthly Active Users

Facebook Daily Active Users

Facebook Mobile Monthly Active Users

Facebook Mobile Daily Active Users

Facebook Mobile-Only Monthly Active Users

Our Facebook Community

Neue Facebook AGB´s seit dem 30.01.2015

Seit dem 30.01.2015 gelten die neuen Facebook AGB´s. Ihr könnt diesen AGB´s nicht widersprechen und ihr gebt euer Einverständnis mit dem nächsten LogIn. Also gehen wir mal davon aus, dass ihr es eh schon getan habt. Solltet ihr nicht wollen das Facebook noch mehr Daten von euch und eurer Nutzung generiert um zielgerichtetere Werbung zu schalten, dann bleibt nur der Weg der Abmeldung. Alle relevanten Informationen zum Thema findet ihr in einem aktuellen Artikel auf t3n.

Facebook Places Tips

Auch die Places Funktion bei Facebook lebt noch und bekommt immer mal wieder Updates. Jetzt rollt Facebook ein neues Feature aus, welches ihr nicht über die Places angezeigt bekommt, sondern direkt in euren News Feed Einzug bekommen wird. Dabei handelt es sich um Tipps rund um den Ort an dem ihr euch gerade befindet. Das ganze ist logischerweise personalisiert, also bei jedem anders. Ihr habt aber auch die Möglichkeit in den Einstellungen diese Funktion zu deaktivieren. Noch befindet sich das ganze im Roll-Out. Wenn es soweit ist, werden wir hier im Podcast noch einmal darüber sprechen. Noch mehr Informationen dazu findet ihr auf allfacebook.de.

Facebook Place Tips News Feed

Facebook Place Tips Card Design

Gerüchte zu Unternehmensseiten bei WhatsApp

Ebenfalls auf allfacebook.de gab es in den letzten Tagen einen interessanten Artikel bzgl. Unternehmensprofilen bei WhatsApp. Es würde uns nicht wundern und Stephan hatte sich bereits in der Vorweihnachts-Episode im letzten Jahr aus dem Fenster gelegt und gesagt das es 2015 definitiv Unternehmensprofile in WhatsApp geben wird. Messenger wie WeChat aus Asien sind bereits deutlich weiter. Dort gibt es gleich Variationen von Unternehmensprofilen. Zum einen ein klassisches "Subscription"-Model bei dem die Nutzer aktiv entscheiden können einem Unternehmen zu folgen und zum anderen gibt es "Service-Accounts" bei dem Unternehmen ein Zeitfenster von 48 Stunden haben um auf Nutzeranfragen zu reagieren - danach ist der Kontakt wieder verschwunden.

Mobile-First? Mobile-Only!

Wir haben noch ein Fundstück für euch, welches wir wahrscheinlich immer mal wieder aufgreifen werden. Brian Solis hat einen Artikel veröffentlicht in dem er sich mit der Frage: "Was kommt nach Mobile First?" beschäftigt. Für Ihn gibt es da eine ziemlich deutliche Antwort: Mobile-Only! Wir sehen das ähnlich, wobei wir hier in Deutschland auch immer noch an Fronten kämpfen um überhaupt Mobile-First in die Denke zu bekommen. Trotzdem ein lesenswerter Artikel und genug Stoff um noch die ein oder andere Diskussion darüber zu führen.

Picks of the week

Bei den Picks of the week haben wir dieses mal zwei App-Empfehlungen für euch!

Ingo

Ihr wolltet schon immer mal wissen welche Artikel gerade bei euren Followern auf Twitter und Freunden auf Facebook angesagt sind - na dann probiert doch mal Nuzzel aus. Dort könnt ihr euren Facebook und Twitter Account hinterlegen und Nuzzel wertet dann eigenständig aus, welche Artikel in den letzten 1 bis 24 Stunden von euren Freunden geteilt wurden. Tolle App und eine klare Empfehlung von uns beiden.

Nuzzel App

Stephan

Von Stephan gibt es in dieser Woche eine nützliche App für Instagram. Repost ermöglicht euch das erneute Teilen von Instagram Bildern die nicht direkt von euch, sondern von anderen Nutzern erstellt wurden. Der Urheber wird mit einem Text-Overlay auf dem Foto genannt und kann aber zusätzlich auch in der Bildbeschriftung genannt werden. Gerade aus Unternehmenssicht eine spannende App um User-generated-Content über den Unternehmensaccount zu spielen.

Repost App

Mit den Picks der Woche verabschieden wir uns und bedanken uns bei unseren Hören und Hörerinnen. Fragen, Wünsche, Anregungen? Dann schreibt uns einfach einen Kommentar oder schreibt uns über unsere sozialen Netzwerke an.

Stephan

 

 

Ingo

 

Über eine iTunes Rezension oder eine Empfehlung würden wir uns freuen. Habt eine schöne Zeit und man hört sich in zwei Wochen!