English

neuwaerts.fm

transformer #40

Wahre Transformation kommt von innen

Gabi Becker
Special Guest Gabi Becker

Download (Episode 040)

Special Guest: Gabi Becker

Im neuwaerts.fm TRANSFORMER Interview mit Gastgeber Ingo Stoll spricht Künstlerin, TV-Moderatorin und Coachess Gabi Becker über die Ich-Transformation und ein erfülltes Leben ohne Plan.

"Was wir tun, ist letztendlich völlig egal. Wichtig ist allein, in welchem Bewusstsein wir es tun."
[Gabi Becker]

Wahre Transformation: sich selbst verändern

Wir Menschen sind Sinnsucher - das ganze Leben lang. Und die Frage nach dem Sinn des Lebens und dem richtigen Weg zur persönlichen Erfüllung ist alles andere als trivial. Gabi Becker hat sie sich gestellt und auch für sich beantwortet. Im Podcast mit Ingo Stoll geht es daher um eine Reise ins Ich und die Geschichte einer Transformation abseits von Organisationen, Prozessen und Produkten. Und doch hängt alles miteinander zusammen. Wie kann die Veränderung zu einer besseren Gesellschaft passieren, wenn wir nicht bei uns anfangen?  

"Was würdest du tun, wenn Geld keine Rolle spielen würde?" - Was für eine Frage! Gabi Becker hat sie Menschen gestellt und sich selbst auch. Vor etwa vier Jahren war die Geburt ihres dritten Kindes eine bewusste Auszeit, die der Beginn einer persönlichen Transformation sein sollte. "Tu (nur), was du liebst" war in der ersten Phase das zentrale Leitmotiv für das kreative Multitalent. Ihre Tätigkeit als TV-Moderatorin rückte in den Hintergrund und die inspirierende Arbeit mit Stoffen, Mustern und Formen wurde zum neuen Mittelpunkt ihres Schaffens. Dieser Schritt war alles andere als einfach, aber sehr sinnstiftend - frei nach Simon Sinek's WHY.

Die persönliche Transformation endete jedoch nicht in dem Stadium erfüllter Arbeit. Gabi Becker ging noch einen Schritt weiter. Ihr geht es um ein erfülltes Leben - nicht nur ein erfülltes Abeitsleben. "Wahre Transformation kommt von innen" sagt sie. Es geht um das Sein im Moment, die Akzeptanz der Welt, wie sie ist und um ein Leben ohne Plan für morgen und übermorgen.

"Das große Problem unserer Zeit ist, dass wir alle die ganze Zeit am Denken sind."
[Gabi Becker]

"Wir denken, was wir tun sollten, was wir verändern könnten und wie wir etwas anderes werden können, als wir sind. Dabei ist das gar nicht nötig." Ihr geht es um eine veränderte Haltung und Einstellungen zu den Dingen. Es geht um die Ebenen, die über unsere Gedanken und den Verstand hinausgehen. Um eine Verbundenheit mit der Welt und allen Dingen.

"Ich hab mich von meinen Fesseln nicht befreit, aber ich hab sie mir bewusst gemacht - und jetzt spiele ich damit."
[Gabi Becker]

Gabi Becker sucht die Verbindung mit sich selbst. "Wenn wir mit uns verbunden sind, sind wir mit allem verbunden." Vielen Menschen fällt es schwer, sich auf diese Perspektive einzulassen. Sehr ungewohnt sind derartige Gedanken und in manchen Fällen führen sie zu direkter Ablehnung und Reaktanz. Die Schublade der "Esoterik" wird schnell geöffnet. All das stört Gabi Becker jedoch nicht mehr.

"Ich lausche gern - und Lauschen ist die Spanne zwischen zwei Gedanken."
[Gabi Becker]

"Ich habe keinen Bock auf Methoden."
[Gabi Becker]

"Du darfst alles haben, aber es darf dich nicht besitzen."
[Gabi Becker]

 

In ihren "Inspirational Breakfasts" (jeden Mittwoch 14.00h im Benedict Berlin) schafft sie urteilsfreie Räume und lädt Menschen zum Austausch ein. 

"Das Wissen über den Weg zur Erfüllung ist vorhanden - es ist nur in Vergessenheit geraten."
[Gabi Becker]

 

Ausschnitt aus dem Blogartikel "Die wahre Transformation" von Gabi Becker:
"Die wirklich wahre Transformation kann nur im Inneren stattfinden. Und für jeden stellt sich das Bedürfnis danach anders dar. Manche nennen es ankommen bei sich, den Sinn finden. Bewusst werden. In den leeren Raum gehen. Alles auf Null setzen. Nicht mehr das Gefühl zu haben, alles wie durch eine Milchglasscheibe zu sehen. Endlich wirklich teilhaben am Leben. Sich angenommen fühlen."

 

Links aus der Show & weitere Infos

 

Mein Dank geht an Gabi Becker für einen wundervollen Austausch und viele neue Gedanken.